Kontakt | Impressum | Intern

Hier eine kleine Zusammenfassung über das Jahr 2019. Unter „Aktuelles“ könnt Ihr nochmal alles „Revue“ passieren lassen :-).

In diesem Jahr war auf unserer Anlage einiges los und unsere Mannschaften haben sich gut „geschlagen“. In der Sommersaison stiegen die Damen in die Verbandsliga auf, die Herren 30 in die Bezirksliga und die Herren 40 in die Regional-Liga.

Das Jahr begann mit unserem traditonellen Neujahrsempfang am 20.01. und schon am 27.01. startete unser Doppel-Kaffee-u. Kuchen- Spass.

Am 14.02. fand unsere JHV statt, die viel Zuspruch hatte und auf der auch etliche Ehrungen erfolgten. Am 24.03. startete das Doppel-Spass-Turnier und ein sehr interessantes Turnier war der OVB-Cup am 30.03..

Etliche Mitglieder beteiligten sich am 23.03. u. 13.04. am Arbeitseinsatz zur Verschönerung unserer Clubanlage. Vielen Dank für Euer Engagement.

Am 28.04. gings los „ Antennis“, und „Tag der offenen Tür“ . Es war viel los auf unserer Anlage.

Weiter gings mit unserer Himmelfahrts-Radtour am 30.05. und am 30.06. folgte ein Doppel-Kaffee/Kuchen-Turnier.

Unsere beiden Sommercamps begannen am 04.07. und am 05.08. und dann unser Sommefest/Abschluss der Punktspielsaison am 18.08.. Das war natürlich noch nicht alles. Unser Club nahm auch am Stadtradeln teil, das am 01.09. begann.

Interessant waren natürlich auch die 1. offenen Leeraner Stadtmeisterschaften, die der Postsportverein, Frisia Loga und unser Club ausrichteten.

Ein highlight war dieses Jahr auch wieder unser Familien-Winterfest am 23.11. Zum Abschluss in diesem Jahr startete am 08.12. das Advents-Frühstücks-Doppel-Tunier. Ebenfalls wurde an diesem Tag Marcel Betak vorgestellt, der die Tennis-Schule von Constantin Schmalhaus-Weerts seit dem 01.10. übernommen hat.Weiter startet am 20.12. - 23.12. unser Weihnachts-Tennis-Camp.

Unser Dank gilt allen Organisatoren und Helfern, die dieses Jahr so super gestaltet haben.

Und stellvertretend für alle hier ein Foto des Advents-Doppels unserer Herren, die insgesamt ein Alter von 311 Jahren auf den Platz bringen. Tennis ist eben ein besonderer Sport, der von klein/jung bis ins hohe Alter möglich ist.

In diesem Sinne Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2020

  von links: Horst Frieling, Walter Büschenfeldt, Siegfried Hogg und Achim Möller