Tennistraining

___

Cheftrainer: Nils Strehle

Moin, mein Name ist Nils Strehle und ich habe im Januar 2021 die Leitung der Tennisschule im TC Grün-Weiß Leer übernommen.
Ich bin seit über 30 Jahren als Trainer tätig und habe meine Erfahrungen aus Vereinen im Süderelberaum und als Regionstrainer gesammelt. Zuletzt war ich in der Südpfalz beim TC Schwarz-Weiß Landau aktiv.
Jetzt bin ich glücklich wieder im Norden zu sein und in Leer meine Heimat gefunden zu haben.

Profil:
- USTA A-Lizenz Trainer
- DTB B-Lizenz Trainer
- staatl. gepr. Physiotherapeut
- NTV Athletiktrainer


- Cardio- Tennistrainer
- DTB-B-Oberschiedsrichter
- ehem. Regionstrainer
- ehem. Herren 30 Regionalliga, Herren 40 Nordliga

0162 3069154 | nils.strehle@googlemail.com

das Trainerteam

Heike Ringat

B-Trainerlizenz

Maxim Hamel

C-Trainerlizenz

Lennart Patzer

Assistenztrainer

die Philosophie

Bei uns können interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene Tennis spielen lernen.
Tennis spielen soll in erster Linie Spaß machen.
Es ist uns wichtig, Freude an der Bewegung und am Spiel zu vermitteln.
Wir gehen auf die individuellen Fähigkeiten ein und fördern sie gezielt.
Wir lehren nach Möglichkeit eine aktuelle Tennistechnik, orientiert an Lehrplänen des DTB, internationalen Ausbildern und natürlich an den Topspielern der Weltelite.
Wir bereiten auf den Wettkampfsport vor.
Wir fördern und fordern sportliches Verhalten sowie Respekt und Fairness gegenüber den Mitspielern.

Bei uns können interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene Tennis spielen lernen.
Tennis spielen soll in erster Linie Spaß machen.
Es ist uns wichtig, Freude an der Bewegung und am Spiel zu vermitteln.
Wir gehen auf die individuellen Fähigkeiten ein und fördern sie gezielt.
Wir lehren nach Möglichkeit eine aktuelle Tennistechnik, orientiert an Lehrplänen des DTB, internationalen Ausbildern und natürlich an den Topspielern der Weltelite.
Wir bereiten auf den Wettkampfsport vor.
Wir fördern und fordern sportliches Verhalten sowie Respekt und Fairness gegenüber den Mitspielern.

das Förderkonzept

Gefördert werden engagierte und talentierte Jugendliche, die Mitglied im TC GW Leer sind. Es werden nur Trainerstunden gefördert, die von der Tennisschule Nils Strehle durchgeführt werden.

Voraussetzung für eine Förderung durch den Verein ist, dass bei Punktspielen und Turnieren ausschließlich für den TC GW Leer angetreten wird (auch im Erwachsenenbereich). Ebenso ist grundsätzliche Bedingung für eine Förderung ein positives, sportlich-faires und vorbildliches Auftreten des Jugendlichen. Gefördert werden nur Trainingszeiten außerhalb der großen Schulferien (also außerhalb der Sommer-, Herbst-, Weihnachts-, Oster- und Pfingstferien).

Das freie Spielen wird durch den TC GW Leer erwünscht und unterstützt. Unsere Jugendlichen sollen möglichst früh das Tennisspielen ohne Trainer erfahren. Entweder durch Verabredungen mit Freund/innen, Erwachsenen, im Rahmen einer Patenschaft oder auch durch ein organisiertes Match über einen Trainer. Eine schnelle Entwicklung ist nur so möglich und rechtfertigt eine Förderung.

Jegliche Förderung ist abhängig von verfügbaren und im Jahresbudget genehmigten entsprechenden Fördermitteln des Vereins. Der Vorstand des TC GW Leer behält sich jeweils zur Winter- bzw. Sommersaison vor, Streichungen und Kürzungen von Fördermitteln vorzunehmen, sofern entsprechende Mittel nicht mehr zur Verfügung stehen.
Das Trainerteam, Sportausschuss, Vorstand und ggf. Sponsoren beraten am Ende jeder Saison, wer für die gesonderte Förderung zur nächsten Saison in Frage kommt.

Grundsätzliche Förderung durch den Club:
Alle U 7-jährigen gehen bei sportlichem Engagement und Bereitschaft zu mehrmaligem Training in der Woche automatisch in die Förderung.
Das Trainerteam entscheidet zusammen mit dem Sportausschuss über Förderungswürdigkeit eines(r) Kindes/Jugendlichen
1x/Monat findet ein Blocktraining U8 & U12 samstags (je max. 6-8 Teilnehmer) für alle Förderkinder statt.
Korrespondenz mit Grundschule/Kindergarten: Großgruppentraining/Schulklassen wird mit 20 € pro Event (pro Zeitstunde) unterstützt.
Das Damen- und Herrentraining wird finanziell vom Club übernommen.

Bei Jugendlichen bis 18 Jahren gilt folgende Höhe der Förderung:

2x Training/ Woche = 10€/Monat Förderung
3x Training/Woche (ohne Regionstraining) = 20€/Monat Förderung

Die Höhe der individuellen Fördermittel (ausschließlich bei Förderkindern!) errechnet sich nach einem Punktesystem und wird in einem Kontrollbogen über eine Saison festgehalten.Je nach Höhe der Punkteanzahl übernimmt der Club die Trainingskosten eines Förderkindes anteilig.